Willkommen bei Recognio e.V.

„Wir sind verantwortlich für das, was wir tun, aber auch für das, was wir nicht tun.“ – Voltaire

Als Recognio e.V stehen wir für offene Diskussionen aller politischen, wirtschaftlichen und sozialen Belange. Wir verfolgen das Ziel, eine offene Plattform für den gemeinschaftlichen Diskurs zu schaffen und langfristig als Think Tank zu festigen, um Kunden in Projekten mit unserer Expertise zu unterstützen.

Dabei ist uns besonderes wichtig, offen für sämtliche Blickwinkel zu sein, um ganzheitlich einen Blick für das Wesentliche zu erhalten.

0
Jahre
0+
Mitglieder
0
Vision

Wobei können wir Dich unterstützen?

Kontaktiere uns!

Unsere Mitglieder

Wir legen viel Wert auf Vielfältigkeit und freuen uns daher besonders über die vielen unterschiedlichen Persönlichkeiten unserer Mitglieder.

Davon profitiert der Verein sowie jeder einzelne von uns!

Tim Schwarzmeier
Tim SchwarzmeierGründer & Vorstandsvorsitzender
Sachlicher und möglichst vorurteilsfreier Austausch zu Gesellschaft, Wirtschaft und Politik ist selten geworden.Zeit mithilfe von Recognio e.V die Diskussionskultur zu verbessern und der Gesellschaft etwas zurückzugeben!
Patrick Bergmann
Patrick BergmannMitgründer & 2. Vorsitzender
Mit der Motivation eine Plattform für den gemeinsamen Diskurs zu schaffen, gründete Patrick gemeinsam mit Tim den Verein und entwickelt diesen seither in seiner Funktion als 2. Vorsitzender leidenschaftlich weiter.
Alexander Heil
Alexander HeilSchatzmeister
Immer nur über die Entscheidungen der Politiker zu lästern nervt. Wer etwas verändern möchte, der muss selbst aktiv werden. Oft hilft aber auch die Diskussion in der Gruppe, um seine Meinung zu Überdenken / Hinterfragen oder aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.
Patrick Penz
Patrick PenzSocial Media Manager
Dem gefilterten Informationsfluss entkommen. Neue Blickwinkel und spannende Perspektiven auf wichtige und bewegende Themen. Der Gesellschaft etwas zurückgeben und die Diskussionskultur in eine offene und vorurteilsfreie Richtung lenken. Das hat Patrick gesucht und in Recognio e.V. gefunden.
Felix Pietsch
Felix PietschContent Manager
Recognio beizutreten war für Felix die bewusste Entscheidung aus seiner üblichen Filter-Bubble herauszukommen, engagierte Menschen kennen zu lernen und in einem respektvollen und informierten Rahmen über die Themen der Zeit diskutieren zu können.
Laura Damm
Laura DammEvent Scout
Eine gelebte Diskussionskultur, die nicht zum Streit führt, sondern Gemeinsamkeiten im Blick behält, ist sehr wichtig in einer Demokratie. Unser Verein steht für diesen gemeinsamen Austausch und (neu) gewonnene Freundschaften.
Jasmin Hörburger
Jasmin HörburgerSchriftführerin
Neue Impulse und Motivation – Das waren die Beweggründe für Jasmin, Recognio beizutreten. Dabei schätzt sie vor allem den regen und vielfältigen Austausch unter den Mitgliedern zu allerlei Themengebieten und die Erweiterung des Horizonts durch z.B. den gemeinsamen Besuch von Veranstaltungen.
Felix Betschart
Felix BetschartSchriftführer
Die Arbeit mit Recognio e.V. als „Stammtisch mit Niveau“ macht ihm vor allem des anregend-intellektuellen Gedankenaustauschs verschiedener Menschen verschiedenster Backgrounds in wertungsfreier Diskussionskultur wegen Freude.
Lena Eckert
Lena EckertEvent Scout
Der Meinungs- und Interessensaustausch, sowie die Idee etwas bewirken zu können, indem Wissen und Kenntnisse aus den unterschiedlichsten Bereichen aufeinander treffen, hat Lena überzeugt. „Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtiger denn je, sich zu unterstützen, zu helfen und Gutes zu tun“.
Eva-Maria Hänseler
Eva-Maria HänselerMitglied
Mit dem Austausch der unterschiedlichen Persönlichkeiten bei „Recognio“ erfährt sie immer wieder neue Blickwinkel und genießt das Beisammensein. Sie kann Ihren Ideen freien Lauf lassen und so neue Anreize schaffen, die unserem Verein und unseren tatkräftigen Unterstützungsleistungen, Gutes tun.
Maximilian George
Maximilian GeorgeMitglied
Maximilian sieht in Recognio eine super Zielsetzung, Leute aus allen politischen Lagern und Backgrounds in einem Verein zu bündeln, zumal man somit im Rahmen des Vereins auch hier und da nutzvolle Projekte unterstützen kann. Daher ist er stolzes Gründungsmitglied des Vereins.
Elfi Weiß
Elfi WeißMitglied
Besonders gut an Recognio e. V. gefällt Elfi, dass der Verein einen Raum bietet, um eigene Interessen einzubringen – andere zu begeistern und sich begeistern zu lassen.
1h
Sebastian Gottstein
Sebastian GottsteinMitglied
Sebastian ist Vereinsmitglied, weil Recognio e.V. die aktuellen Themen unserer Zeit aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet und unterschiedliche Perspektiven zulässt. Dadurch lernt er immer etwas dazu und es unterstützt ihn darin, Fragestellungen differenzierter zu betrachten.
Martin Kraus
Martin KrausMitglied
Martin ist Recognio e.V. beigetreten, um mit anderen Menschen über Themen, die die Gesellschaft bewegen, zu diskutieren und so gemeinsam spannende Ansätze, zum Lösen von Problemen, zu entwickeln. Er genießt es in Sitzungen, durch ein diverses Team, mit unterschiedlichsten Perspektiven und Erfahrungen, aus seiner eigenen Bubble herausgerissen zu werden.
Anton Winkler
Anton WinklerMitglied
Seit Frühjahr 2019 genießt und schätzt Anton, langjähriger Freund und Kommilitone der beiden Gründer, als Mitglied bei Recognio e.V. den kritischen Diskurs mit Menschen verschiedener Hintergründe und Meinungen. Für ihn ist die Zeit im Verein eine willkommene Abwechslung zu seiner Tätigkeit als Key Account Manager.
Lars Ueberrein
Lars UeberreinMitglied
Aufgrund seiner Erfahrungen im Consulting ist Lars Ende 2020 Recognio e.V. mit dem Ziel beigetreten, sozialen Einrichtungen bei unterschiedlichen Fragestellungen und Problemen beratend zur Seite zu stehen.